Logo Kounovsky Landschaftsarchitektur
Kounovsky Landschaftsarchitektur – Kindertagesstätte und Kindergarten, Elbinger Straße, Nürnberg
kita-bildungseinrichtungen

Kindertagesstätte und Kindergarten, Elbinger Straße, Nürnberg

Ort:
Elbinger Straße, Nürnberg
Zeitraum:
2012 – 2014
Gesamtfläche:
850 qm
Leistung (Lph):
1 – 9
Neugestaltung einer Kindertagesstätte, eines Kindergartens und eines Wohnbereichs

Die gesamte Freifläche der Baumaßnahme liegt im Westen des Kinderhauses „Sonnenland“, zwischen Gebäude und einem Parkhaus. Große Herausforderungen in diesem Projekt stellten die Zugänglichkeit der Freifläche zwischen den Gebäuden sowie die Nachbarschaft der Freianlage des Kinderhauses zum Parkhaus dar.

Am nördlichen Ende des Kinderhauses erfolgt die Zuwegung zu den Außenanlagen ab Gehweg Elbinger Straße durch das Gebäude. In diesem Durchgang sind Funktionsbereiche – wie Abstellraum für Kinderwagen, Müllräume und Fahrradeinstellraum – untergebracht. Die Freianlagen der Kita werden zu Wohnbereich und Zugangsweg durch Mauern an Geräteraum und Pergola klar abgegrenzt. Am südlichen Ende der Freifläche, hin zur Carl-von-Linde-Straße, wurde eine Rampe als Pflegeweg und –Zugang errichtet.
Das gesamte Gelände wurde auf der Westseite des Grundstücks durch eine Winkelstützwand angehoben. Als raumwirksame Pflanzung und zur optischen Abgrenzung wurde eine Baumreihe mit klein- bis mittelkronigen Bäumen gesetzt. Im erforderlichen Zaun auf der Westseite sind kleine, begrünte Spielnischen integriert. So wird der Zaun über seine Trennfunktion hinaus auch Teil der nutzbaren Spielfreifläche.

Die Kinderhaus-Freiflächen sind unterteilt in den Bereich Kindergarten, mit Spielangeboten für ältere Kinder, und den Bereich Kindertagesstätte, mit Spielangeboten für Kleinkinder. Die zwei Spielbereiche sind mit Baumstämmen, die auch zum Sitzen einladen, abgetrennt.

Bereich Kindergarten: Am Gebäude des Kinderhauses befindet sich im Zugangsbereich zu den Aufenthaltsräumen eine Holzterrasse, die Spielmöglichkeiten bietet. Der Sandkasten, eingefasst mit gerundeten Natursteinquadern und einem Spieldeck aus Holz, ist mit einem Matschtisch und Sonnensegel ausgestattet. Für Bewegungsspiele dient ein mit Fallschutz ausgelegter, kleiner Klettergarten. An diesem grenzt eine Heckenpflanzung als Rückzugsort und zum Versteck spielen an. Die restlichen Flächen im Spielbereich sind mit unterschiedlichen Betonsteinen gepflastert. Unter einer Stahltreppe befindet sich eine ‚Spielhöhle’ und eine weitere kleine Kletterwand. Weitere Spielmöglichkeiten befinden sich in den bereits erwähnten Spielnischen am Zaun.

Bereich Kindertagesstätte: Die Außenanlagen bestehen aus einer dem Gebäude zugewandten, kleinen Rasenfläche, die von einem Spielhügel mit kleinen Sträuchern abgegrenzt wird. Der Sandkasten, mit gerundeten Natursteinquadern und einem angeschlossenen Spieldeck aus Holz eingefasst, ist mit einem Sonnensegel, zum Schutz für spielende Kinder, ausgestattet. Um den Sandkasten herum führt eine Freispielfläche bzw. Fahrfläche in Betonsteinpflaster. Eine von einer Mauer umgebene Pergola mit niedrigen Sitzbänken bildet mit entsprechender Begrünung einen schattigen Sitzbereich für die Kinder. Weitere Spielbereiche finden sich ebenfalls in kleinen Spielnischen sowie kleine Hecken und Kiesflächen am Zaun.

Kounovsky
Landschaftsarchitektur GbR

anschrift:

Worzeldorfer Str. 162, 90469 Nürnberg
Telefon: 0911 9948004
Fax: 0911 9948003
ed.yk1664902765svonu1664902765ok@li1664902765am1664902765

Gesellschafter:

Reimo Kounovsky, Bernd Kounovsky, Bernard Lorenz

Zweigstelle:

Erlanger Straße 10, 90562 Kalchreuth
Telefon: 0911 9948005
Fax: 0911 9948003
ed.yk1664902765svonu1664902765ok@li1664902765am1664902765

© 2022 Kounovsky Landschaftsarchitektur GbR